Viktor Ullmann: Schwer ist's das Schöne zu lassen (Lieder für Sopran und Klavier). Irena Troupová - Sopran, Jan Dušek - Klavier

Critic's Choice - Opera News

Critic's ChoiceDie tschechische Sopranistin Irena Troupová hat ihre Karriere als Spezialistin für Alte Musik begonnen. Sie ist eine eindrucksvolle Vertreterin dieser anspruchsvollen und fesselnden Lieder, welche der Künstlerin auf musikalischer wie auf intonatorischer Ebene große Sicherheit abverlangt –Irena verfügt darüber ausreichend. Sie meistert die kantigen Intervallsprünge in „Aus dem Häuschen in den Garten“ (nach einem Gedicht von Albert Steffen) problemlos, ebenso wie das Lied „Sonnenuntergang“ mit seinem tückisch hohen mittleren Abschnitt, der bei einem Künstler mit schwächerer Stimmkontrolle leicht in schrille Tonlagen abzurutschen droht. Troupová fühlt sich ebenfalls sicher mit „Drei JiddischeLieder“, von denen „A Mejdel in die Johren“ mit seiner Mischung aus Tragik, Tadel und Humor heraussticht. Der Pianist Jan Dušek passt sich diesem Reichtum an Farbklängen an und führt Ullmanns spritzige Harmonien satt und feinfühlig aus. Dies ist eine Hauptausgabe.

Joshua RosenblumOpera News
Kompakte und wertvolle Zusatzausgabe - Musical Web International

Sopranistin Irena Troupová war berühmt für ihr Eintauchen in die Alte Musik, doch hat sie ihr Feld erweitert und ist nun auch in Tscheschicher Musik der Zwischenkriegszeit bewandert. Ihr gelingt es perfekt, Ullmanns „Schoenberg-Zemlinsky-Seite“ zu erfassen, obgleich einige seiner unversöhnlichen Sprünge einen – möglicherweise unausweichlichen – „eingeklemmten“ Ton hervorbringen. Jan Dušek begleitet sie auf gelungene Weise, manchmal mit der Möglichkeiten einem Postludium nachzugehen, aber dennoch immer an der Sängerin gebunden…

Trotz leiser Störungen handelt es sich um eine kompakte und wertvolle Zusatzausgabe zu Ullmanns Darstellung auf CD.

American Record Guide

Ullmanns Musik ist anspruchsvoll für Sängerin und Pianisten – Troupová und Dušek meistern die Herausforderung bravourös. Troupovás Stimme birgt wenig Wärme, aber gewinnt durch Klarheit und exzellenter Intonation. Dušeks Spiel erklingt selbstsicher in jedem Stück.

Examiner.com

Troupová-Wilke händelt alle Anforderungen aller Lieder dieser Aufnahme mit Leichtigkeit. Dušek ist der unterstützende Begleiter. Es wäre wunderbar, wenn dieses Album weitere Sopranisten dazu ermutigen könnte, dieses stark einnehmende Repertoire zu erkunden.

Stephen SmoliarExaminer.com
(Čeština) Sdílejte:

Diese Website benutzt Cookies. Mit der Weiternutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close